Vortrag: Netzinnenpolitik – Grundzüge einer Politik der Plattformgesellschaft

Mein re:publica-Vortrag von diesem Jahr spinnt die These der Plattformgesellschaft weiter und definiert die Plattform als leviatnistischen Akteur, dem immer mehr die Aufgabe zuteil wird, den Netzinnenraum zu befrieden.

Dieser Beitrag wurde unter Das Neue Spiel, Plattformpolitik, Weltkontrollverlust veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.